Die Hilfe geht weiter

Liebe Spenderinnen, liebe Spender,

in dem vergangenen halben Jahr, seit meinem ersten Spendenaufruf, hat sich viel getan. Vieles hat sich verändert, vieles ist geblieben, noch mehr muss getan werden und doch kann man sich sicher sein: Fertig wird man niemals.

Die Welt, allen voran die westliche, mit Europa und den USA als den großen „Vorbildern“ nach denen alle ja so streben sollen, haben auf der ganzen Linie völlig versagt. Sie hat den Libanon, Jordanien und die Türkei im Stich gelassen. Die Länder, welche die meisten syrischen Flüchtlinge aufgenommen haben, weil diese nunmal direkt an Syrien grenzen und das erste Zufluchtsgebiet waren. Weiterlesen

Es gibt nichts gutes, ausser man tut es

Nein, ich bin nicht verrückt. Auch wenn alle Anzeichen genau daraufhin deuten, bin ich es nicht. Ich bin stinknormal. Ok, nicht so normal wie man es vielleicht definiert, aber doch relativ normal.

Nein, ich bin nicht verrückt. Ich helfe einfach nur weil mich das Leben nunmal in diese Situation gebracht hat. Aussuchen kann man es sich nicht, man landet einfach so in einer Situation und tut dann instinktiv das man für richtig hält. Und inzwischen weis ich, das Helfen einen großen Spass macht. Erstrecht wenn man dann beim Helfen noch für Spass sorgt. Für Syrische Flüchtlinge bedeutet Spass sicherlich etwas anderes als für Menschen denen es gut geht, doch bei Kindern ist es überall das gleiche was Spass macht. Das Flüchtlingscamp, um das ich mich hier kümmere, ist nicht mit Komfort ausgestattet wie man es von denen in Deutschland kennt. Dreck, Armut, Kälte, Hunger dominieren hier den Alltag, weswegen es auch wichtig ist, nicht einfach nur Kleidung und Essen in diesen Camps abzuliefern, sondern auch den Kids etwas Abwechslung zu bringen. Weiterlesen

Wir rollen auf den Abgrund zu und trinken Sekt dabei…

…jeder will das größte Stück, jedoch die Welt zerbricht entzwei.

Es ist keine Resignation nötig um zu erkennen das die „Aufklärung“ der Massen mit unserer Wahrheit gescheitert ist. Schlafschafe aufzuwecken, oder es zu versuchen, macht keinen Sinn mehr. Es ist reine Zeitverschwendung. Es interessiert sie weder Abhörung von ausländischen Geheimdiensten, Kontrolle durch Ämter und Behörden, Schikane von Beamten, lügende Politiker. Wozu also soll man seine wertvolle Lebenszeit damit verschwenden? Vergisst man nicht letztendlich sein eigenes Leben zu leben?
Ich sage: Hört auf damit! Weiterlesen