Was wäre wenn,… Syrien

Seit fast drei Jahren ist Krieg in Syrien. Syrien, einst eine Perle des Orients in welcher Toleranz gelebt wurde. Wie im Libanon, leben dort viele verschiedene Glaubensrichtungen neben und miteinander. Das war so der Alltag in Syrien.

Seit im März 2011 in Daraa Schüler ein Graffiti an ihre Schule sprühen, in welchem sie den Sturz von Assad forderten und danach verhaftet und gefoltert wurden, eskaliert die Lage tagtäglich. Demonstranten gehen 12 Tage lang auf die Strasse und fordern die freilassung der Schüler. Es kommt zu Schüssen und es gibt die ersten Toten. Weiterlesen

Advertisements

TheRadio.cc – Das Video zum Interview

Am 19. Dezember 2013 führte ich mit Dennis von TheRadio.cc ein Liveinterview aus einem Syrischen Flüchtlingscamp im Libanon welches auch auf Video aufgezeichnet wurde und jetzt erst fertig ist. das Interview beginnt ab der 35. Minute. Davor sind die Vorbereitungen zu sehen und wie die Kinder währenddessen ihren Spass hatten, denn der Alltag sieht in einem Flüchtlingscamp doch recht trostlos aus. Für sie war es ein echtes Abenteuer und man sieht ihnen den Spass an den sie an diesem Abend hatten. Doch das soll nicht über die Zustände hinwegtäuschen welche dort herrschen. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Live aus dem Libanon

Heute abend 20 Uhr berichte ich Live auf TheRadio.cc aus einem Flüchtlingscamp und Ihr könnt Live dabei sein. Erfahrt wie eure Spenden hier verwendet werden und was noch benötigt wird.

Bisher sind mehr als 1.000€ zusammen gekommen.

Hier könnt ihr weiter etwas richtig gutes tun.

Breaking News

Time is running out!

Uns bleibt nicht mehr viel Zeit. Die Uhr tickt unaufhörlich. Tick Tick Tick. Und mit jeder einzelnen Sekunde die wir beim vergehen beobachten schwindet die Chance das sich noch alles zum guten wenden wird. In diesem monetären System, dem Geldsystem, steht immer schneller, immer mehr Menschen, immer weniger Geld zur Verfügung. Das mit dem Zins muss ich meiner Leserschaft ja nicht mehr Erklären, denn wer mich liest oder folgt, weis um diese Problematik und bedarf keiner Erklärung mehr. Wie ein Magnet wird Geld in Richtung der Reichen gezogen, weg von denen die es brauchen. Und ja, man braucht Geld. Für alles. Naja, Fast. Denn es gibt Möglichkeiten sich von Geldsystem zu befreien. Kurioserweise braucht man dafür jedoch: Richtig, Geld! Weiterlesen

Spendenaufruf Libanon

Wer von euch gerne ein paar Euronen loswerden möchte, zb weil er auf eine Schachtel Zigaretten im Monat verzichtet oder sich eine Pizza weniger bestellt, kann dies gerne bei mir tun. Ich erwarte keine Riesenbeträge, denn ich weis das meine Leserschaft selber nicht als reich gilt, aber selbst 5€ sind hier schon ein kleines Vermögen. Da ich keine Verwaltung habe, kommen also 100% eures Geldes auch tatsächlich hier an. Ihr würdet Fotos und ein Video mit einem ECHTEN Dankeschön der Kids bekommen. Mehr können die euch einfach nicht zurückgeben.

Hauptsächlich werde ich wohl Handschuhe, Decken, Mützen und Diesel zum heizen besorgen.

Ich danke meiner verwerten Leserschaft und den Spendern bereits jetzt schon mal im Vorraus für eure Hilfe.

Es ist ein privates Konto und eine private Hilfe. Dies setzt einfach nur blindes Vertrauen in meine Person vorraus. Weiterlesen